Angebot!

Specialized Stumpjumper EVO Expert

Grösse berechnen
Rahmenhöhe Farbe
S1
S6
S2
S3
S4
S5
Zurücksetzen
Laufzeit in Monaten 12 24 36

Produktdetails

Marke

SPECIALIZED

Modell

Stumpjumper Evo Expert

Geschlecht

Unisex

Jahrgang

2024

Übersetzung

10-52t

Rahmen

Carbon

Gewicht

14.81kg

Gabel

FOX FLOAT 36 Performance Elite, GRIP2 damper, 15x110mm, 44mm offset, S1: 150mm of travel, S2-S6: 160mm of travel

Radgrösse

29

Bremssystem

SRAM Code Silver Stealth, 4-piston caliper, hydraulic disc, 200mm Rotor SRAM Code Silver Stealth, 4-pis…

Naben

DT Swiss 370, 28h, 15×110 DT Swiss 370, 32h, 12×148

Felgen

Roval Traverse 29 Alloy, 30mm internal width, 28h: Roval Traverse 27.5 Alloy, 30mm internal w…

Dämpfer

FOX FLOAT X2 Performance Elite, Rx Trail Tune, 2-position open/firm lever, HSC, LSC, HSR, and LSR adjustment, S1:210x50mm, S2-S6:210x55mm

Speichen

Sapim Force

Reifen

Butcher, GRID TRAIL casing, GRIPTON® T9 compound, 2Bliss Ready, 29×2.3" Eliminator, GRID TRAIL casing, GRIPTON® T7 compound, 2Bliss Ready, 27.5 x 2.3"

Kurbel

SRAM GX Eagle, with Aluminum Guards, DUB, 32T, S1:165mm, S2-S5: 170mm, S6: 175mm

Kasette

SRAM GX Eagle Transmission Cassette, 12spd, 10-52t

Schaltwerk

SRAM GX Eagle Transmission Derailleur

*Spezifikationen sind Änderungen vorbehalten

Volle Kontrolle, ein leistungsfähiges Fahrwerk und eine individuelle Geometrie sind die Markenzeichen des Stumpjumper EVO Expert. Die Ausstattung vereint Qualität und Haltbarkeit. Das Stumpjumper EVO Expert ist der perfekte Trailpartner, egal wo sich deine Hometrails befinden oder wie technisch sie sind.


  • Entsprechend seiner DNA besitzt unser Stumpy EVO ein Mullet-Setup mit 29 Zoll Vorderrad und 27,5 Zoll Hinterrad. Die Vorteile eines größeren Laufrads vorn mit mehr Griffigkeit und besserem Überrollverhalten und einem kleineren, wendigeren Laufrad hinten passen perfekt zu einem spielerischen Fahrstil. Das Stumpjumper EVO ist im Bikepark zu Hause und dreht völlig frei, wenn du auf dem Trail die Bremsen loslässt.
  • Der längste Federweg ist nutzlos ohne den richtigen Tune des Dämpfers und die richtige Kinematik. Deshalb priorisiert das Design des neuen Stumpjumper EVO die Performance der Kinematik. Mit den Erkenntnissen aus dem Fahrwerkdesign des Enduro und mehr als 1.000 Stunden Entwicklungsarbeit am Trail und im Fahrwerklabor haben wir die Pedaliereffizienz bergauf erheblich verbessert und gleichzeitig ein leistungsfähiges, effizientes und lebendiges Bike geschaffen, nach dem sich jeder Rider sehnt. Außerdem haben wir den Anti-Squat-Wert erhöht, sodass das Fahrwerk dem Wippen besser widersteht. Eckige Hindernisse werden leichtfüßig geschluckt, wodurch weniger Geschwindigkeit verloren geht. Mit diesem Bike lässt sich nach jeder Fasson shredden.
  • Die Geometrie des Stumpjumper EVO mit S-Sizing ist unsere bisher progressivste Geo. Lang, niedrig, flach, eine Gabel mit wenig Offset, ein steilerer Sitzrohrwinkel – das sind die Voraussetzungen für modernes Mountainbiken. Jedoch haben unterschiedliche Rider unterschiedliche Anforderungen an ihr Bike, weshalb die Geometrie des Stumpjumper EVO mit sechs verschiedenen Einstellungen individuell an deine Bedürfnisse angepasst werden kann. Beispielsweise kann die Tretlagerhöhe um 10 mm angehoben oder abgesenkt und der Steuerrohrwinkel um bis zu zwei Grad verändert werden. All das kann unabhängig voneinander eingestellt werden.
  • Rider-First Engineered™ stellt sicher, dass die Eigenschaften des Bikes über alle Rahmengrößen hinweg annähernd gleich bleiben. Unglaubliches Handling und einwandfreie Performance sind unabhängig von der Rahmen- oder Körpergröße. Egal, ob du ein S1-Rider bist, der gern über alles hinwegspringt, oder ein downhillsüchtiger Hüne auf einer S6 – ihr beide teilt das gleiche Fahrerlebnis: Kurvenfahrten wie auf Schienen und ausgewogene Steifigkeit zwischen Vorder- und Hinterrad bei einem schockierend geringen Gewicht.
  • Als wir 2016 die SWAT™-Box am Stumpjumper einführten, gaben wir den Stauraum in deinem Rahmen frei für alle wichtigen Utensilien, die du benötigst, wenn du auf dem Trail laut ausrufst: „Oh sh*t!“ Eine Pumpe, Ersatzschlauch und Minitool finden locker Platz und machen Gurte am Rahmen überflüssig.