OCCASION Angebot!

Specialized Tarmac SL7 Expert – Ultegra Di2

Rahmenhöhe: 54
Farbe: Light Silver/Smoke Fade/Black

Kaufen

Sofort kaufen
Grösse berechnen

Angebotspreis: 4'225.- statt 6'499.-

Probefahren

1 vorrätig

BikeBox Thun
  • 1 Stück an Lager

Unsere Fahrräder können an andere Shops geliefert werden. Lager-Fahrzeuge sind nicht in jedem Fall aufgebaut für eine Testfahrt. Bitte kontaktiere unseren Innendienst für detaillierte Informationen.

Unsere Mietpreise basieren immer auf den Katalogpreisen. Allfällige Aktionsrabate können nicht berücksichtigt werden. Alle Infos zu unserem Langzeitmietmodell inkl. Versicherung und Kaufoption findest du HIER.

Bremssystem

Shimano Ultegra, Hydraulic disc

Farbe

Light Silver/Smoke Fade/Black

Gabel

FACT Carbon, 12x100mm thru-axle, flat-mount disc

Geschlecht

Unisex

Jahrgang

2021

Marke

SPECIALIZED

Rahmen

Tarmac SL7 FACT 10r Carbon, Rider First Engineered™, Win Tunnel Engineered, Clean Routing, Threaded BB, 12x142mm thru-axle, flat-mount disc

Rahmengarantie

2 Jahre

Rahmenhöhe

54

Schaltung

Shimano Ultegra Di2 R8050, 11-speed

Seriennr

1004748

Übersetzung

v: 52/36T; h:11-30t

*Spezifikationen sind Änderungen vorbehalten

Der neue Tarmac ist auf Schnelligkeit ausgelegt, da gibt es kein Wenn und Aber – aber er steht für so viel mehr als nur aerodynamische Fähigkeiten. Mit einem leichten, von Rider-First Engineered™ entwickelten Rahmen liefert es die bestmöglichen Fahreigenschaften, unabhängig von der Größe. Egal, was Sie für Ihren neuen Tarmac geplant haben, er ist bereit, Ihnen zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen – PRs, KOMs oder Podiumsplatzierungen. Ein Bike, um sie alle zu beherrschen.

Mit einer elektronischen Shimano Ultegra Di2-Gruppe, die für knackige und schnelle Schaltvorgänge sorgt, und S-Works Turbo 700×26-mm-Reifen, die Sie schnell rollen lassen, bietet dieser neue Tarmac Leistung zu einem angenehmeren Preis.

  • Aero ist alles“ – das predigen wir seit Jahren und es ist immer noch die treibende Kraft für den neuen Tarmac. Auf der Suche nach Rohrformen, die den schnellsten Rahmen liefern, den die UCI-Regeln zulassen, haben wir uns ein Beispiel an dem Venge-Entwicklungsbuch genommen und unsere FreeFoil Shape Library verwendet. Ausgestattet mit einer Bibliothek mit optimierten Formen haben wir uns dem Win Tunnel zugewandt, um diese Formen in ein modulares Testbike einzubauen, um weitere Tests und Validierungen durchzuführen. Das Ergebnis? Ein neuer Tarmac Expert, der schneller ist als je zuvor – 33 Sekunden schneller über 40 km als der Tarmac SL6. Keine Kompromisse, nur pure Geschwindigkeit.
  • Während die Aerodynamik bei der Entwicklung des Tarmac und bei der Entwicklung aller unserer Rennräder von größter Bedeutung war, war das Gewicht der Co-Pilot auf dieser optimalen Rennradreise. Früher gingen „Aero-Bikes“ immer Kompromisse in der Gewichtsabteilung ein – je mehr Luftwiderstand man reduzierte, desto mehr Gewicht nahm man zu. Unsere Designphilosophie beim neuen Tarmac bestand darin, das UCI-Gewichtslimit von Anfang an auf oder unter dem UCI-Limit zu halten, ohne Abstriche bei der Aerodynamik zu machen. Und mit Hilfe der FreeFoil Shape Library, Tools wie der Isotopen-FEA-Analyse und einigen technischen Zaubereien der besten Ingenieure der Branche haben wir einen Rahmen geliefert, der nur 920 Gramm wiegt, ohne ein Gramm Aerodynamik, Steifigkeit oder Fahrqualität zu verlieren.
  • In unserem Bestreben, das perfekte Rennrad zu entwickeln, haben wir unsere Rider-First-Engineered-Philosophie™ genutzt, um sicherzustellen, dass das neue Tarmac der bisher ausgewogenste und am besten zu handhabende Asphalt ist – unabhängig von der Größe. Mit einer Armee der weltbesten Testfahrer aus unseren drei World-Tour-Teams – SD Worx, Deceuninck-Quick-Step und Bora-hansgrohe – haben wir Änderungen am Asphalt vorgenommen, die auf ihren Tausenden von Kilometern auf der Straße basieren. Wir haben die Fahrqualität zwischen Vorder- und Hinterbau ausbalanciert, damit auch die längsten Tage im Sattel komfortabel bleiben – und das alles, ohne auf das legendäre Handling und die renngewinnende Bissigkeit des Tarmac verzichten zu müssen.
  • Aufbauend auf den Erkenntnissen aus dem Venge nutzt der neue Tarmac eine einfache Integration, um ein sauberes, schnelles Cockpit zu schaffen, mit dem man leicht leben kann. Wir haben das Routing für jede Konfiguration verbessert – mechanische Schaltung, traditionelle Vorbauten, Rundlenker usw. – und dabei die aerodynamischen Eigenschaften beibehalten. Dieselben Eigenschaften machen es auch einfach, auf dem neuen Tarmac zu arbeiten und damit zu reisen. Es ist eine Win-Win-Situation.
Körpergrösse Rahmengrösse
142-155 44
155-163 59
163-170 52
170-175 54
175-180 56
180-188 58
188-196 61