Unkategorisiert

Shimano EP8

Alma Bär
September 16th 2020

Der neue Shimano EP8

Shimano lässt die Katze aus dem Sack und präsentiert den neuen EP8-Antrieb. Der Nachfolger des Steps 8000-Motor begeistert mit vielen Eigenschaften und deutlich mehr Power. Leichter, kompakter, dynamischer und stärker als sein Vorgänger, so lauten die harten Fakten.

Der EP8 in Zahlen

shimano_ep8_komplett

Der neue EP8 ist zehn Prozent kompakter als sein Vorgänger und auch auf der Waage ist der Neue geschrumpft: 300 Gramm spart Shimano ein. Der EP8 wiegt noch 2,6 Kilo. Zudem reduzierte Shimano die Geräuschentwicklung um zwei Dezibel. Der „Drag“, der Tretwiderstand ab 25 km/h, konnte gar um 36 Prozent geringer werden. Vor allem aber hat er in Sachen Power ordentlich zugelegt und bietet jetzt 85 Nm Kernleistung statt zuletzt 70 Nm. Und «last but not least» kann 5mm an Bodenfreiheit gewonnen werden mit einer 160mm-Kurbel. Somit ist Shimano wieder absolut konkurrenzfähig mit Bosch, Brose und Yamaha.

Die Software

shimano_ep8_1

Der „Trail“-Mode kann jetzt die volle Power des Motors ausreizen, und er dreht schon bei niedriger Trittfrequenz auf 400 Prozent Unterstützung hoch. Zudem kann er dankt optimierter Hitzeentwicklung in Anstiegen länger volle Leistung erbringen. Den „Walk“-Mode hat Shimano deutlich verstärkt.

Das Display

shimano_ep8_display

Der neue EP8-Motor kommt auch mit einem neuen Display. Es ist die Weiterentwicklung des kompakten Farbdisplays der STEPS E8000-Serie und sieht rein optisch fast genauso aus, lässt sich aber deutlich besser bei starker Sonneneinstrahlung ablesen. Zudem enthält das neue Display einen schnelleren Chip und bessere Konnektivität mit Smartphones und anderen Geräten wie einem Garmin.

Adieu Fehlercode W013

Druck auf dem Pedal während des Einschaltvorgangs führte beim alten Shimano STEPS E8000 stets zu einem Fehlercode. Beim neuen EP8 ist dieses Problem nun technisch gelöst.


Die App

Die neue App erlaubt es, zwei unterschiedliche Profile anzulegen, die auf dem Trail direkt am Display angewählt werden können.

Der neue EP8 ist kraftvoll, erfordert aber dennoch ordentlich Input vom Fahrer, um seine volle Leistung abzurufen. Das passt ideal zum sportlichen Einsatzbereich in E-Mountainbikes.

ebike-mtb.com

Die Akkus

shimano_ep8_akku-1

Shimano wird wieder eigene Batterien mit 500 Wattstunden und mit 630 Wattstunden anbieten. Diese werden je nach Bike integriert oder semi-integriert verbaut sein. Shimano lässt es den Herstellern aber auch weiterhin frei, optional eigene Akku-Lösungen zu verwenden.


Husqvarna konsequent mit EP8

Husqvarna_ep8

Alle Husqvarna-E-Mountainbikes kommen 2021 mit dem neuen Shimano EP8-Motor. Extreme Cross, Hard Cross, Mountain Cross – alle sind mit dem neuen Shimano-Motor 2021 und einer 630-Wh-Batterie ausgestattet.


Share this article

BikeBox AG

Höheweg 137
3800 Interlaken